Germanisches Nationalmuseum

Angebote für Erwachsene und Familien

 

Luther, Kolumbus und die Folgen
Welt im Wandel 1500-1600

Sonderausstellung im Germanischen Nationalmuseum
13. Juli bis 12. November 2017

Wie gehen wir mit Veränderung um? Nicht erst unserer Gegenwart stellt sich diese brennende Frage, wenn wir Neuem und Fremdem neugierig und zuversichtlich oder mit wachsender Angst begegnen. Schon die Zeitgenossen von Martin Luther und Christoph Kolumbus waren einem gewaltigen Wandlungsdruck ausgesetzt: Mit der allmählichen Erkenntnis einer „Neuen Welt“ im Westen geriet ihr altes Weltbild ins Wanken. Und auch mit den neuen Alternativen im Religiösen, wie wir sie Luther und anderen Reformatoren verdanken, sah sich der Christenmensch vor existenzielle Entscheidungen über das richtige oder falsche Leben gestellt.

Anlässlich des Reformationsjubiläums präsentiert die Ausstellung „Luther, Kolumbus und die Folgen“ das dramatische Nebeneinander von Aufbruchsstimmung und Endzeit-Angst, von Wissensdurst und Neugierverbot, wie es die Umbruchsjahre zur Neuzeit hin prägte. Das Germanische Nationalmuseum hat dazu herausragende Zeugnisse europäischer Zukunftsfreude und Zukunftssorge zusammengeführt, vom gewaltigen wasserspeienden „Satan“ der Kölner Domfassade, über Christoph Kolumbus‘ eigenhändige Wetterprognosen bis hin zum ersten Indianerbild in der alten Welt.

Spannende Einblicke finden Sie schon jetzt auf der Website der Ausstellung!

 

___________________________________________________________

Öffentliche Angebote für Erwachsene

 

Öffentliche Ausstellungsrundgänge
Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: jeden Mittwoch, 18 Uhr und jeden Sonntag, 14 Uhr, im Ausstellungszeitraum

 

Öffentliche Ausstellungsrundgänge mit den Kuratorinnen
und Kuratoren der Ausstellung

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

16.7., 14 Uhr und 2.8., 18 Uhr mit Dr. Thomas Eser
23.8., 18 Uhr und 27.8., 14 Uhr mit Dr. Stephanie Armer
18.10., 18 Uhr und 22.10., 14 Uhr mit Marina Rieß M.A.

 

Interaktives öffentliches Angebot „Kuratorensprechzeit
Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Weltbildwandel im 16. Jahrhundert – was hat das eigentlich mit uns heute zu tun? Die Ausstellung fragt nach Bezügen zur Gegenwart und ermöglicht damit erstaunliche Blickwinkel auf die Geschichte. Eine interaktive App, Kommentarfunktionen und Besucherbefragungen laden die Besucher ein, zu den Themen und Thesen der Ausstellung Stellung zu nehmen. Neben dem Konzept der Ausstellung steht diese innovative Vermittlungsstrategie im Zentrum des neuen Formats der Kuratorensprechzeit: Die Kuratoren stellen ihre Ideen zur Ausstellung vor und laden Sie zum Gespräch darüber ein.

23.7.2017, 15 Uhr mit Dr. Thomas Eser, Kunsthistoriker
5.11.2017, 15 Uhr mit Dr. Daniela Bauer, Psychologin

 

Öffentliche Themenführung „Alt kontra Neu?
Der Umgang mit Tradition und Fortschritt in Luthers Zeit

mit Dr. Thomas Eser

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 9.8., 19 Uhr und 13.8.2017, 11 Uhr

 

Öffentliche Themenführung „Von Turboschnecke, Schaligel
und indianischem Pfeffer – Fürstliche Kunstkammern als
Orte des Wissens und Staunens
“ mit Marina Rieß M.A.
Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 20.9., 19 Uhr und 24.9.2017, 11 Uhr

 

Öffentliche Themenführung „Vom Antichrist zum Welt-
untergang? Die theologischen und medienhistorischen
Hintergründe der Endzeiterwartung im 16. Jahrhundert

mit Dr. Stephanie Armer

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 25.10., 19 Uhr und 29.10.2017, 11 Uhr

 

___________________________________________________________

Öffentliche Kurzführungen am Reformationstag

 

Der 31.10.2017 ist bundesweiter Feiertag! Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie aus diesem Anlass die Sonderausstellung. Am Nachmittag können Sie sich den halbstündigen Kurzführungen des Kuratorenteams der Ausstellung anschließen; die Teilnahme ist kostenfrei.

13:30 - 14:00 Uhr
Öffentliche Kurzführung „Nailed oder mailed? Die Wahrheit
über Luthers Thesenanschlag“
mit Dr. Stephanie Armer

14:00 - 14:30 Uhr
Öffentliche Kurzführung „Die zerstörerische Kraft der Reformation?
Sakrale Kunstwerke im Spannungsfeld der Konfessionen“
mit Marina Rieß M.A.

14:30 - 15:00 Uhr
Öffentliche Kurzführung „Von „Luder“ zu „Luther“: Luthers
Namenswechsel und sein Selbstverständnis als Reformator“

mit Dr. Stephanie Armer

15:00 - 15:30 Uhr
Öffentliche Kurzführung „'Ich stelle feste Behauptungen auf':
Seelsorge und Wissenschaft zu Luthers Zeit“
mit Dr. Thomas Eser

15:30 - 16:00 Uhr
Öffentliche Kurzführung „Die zerstörerische Kraft der Reformation?
Sakrale Kunstwerke im Spannungsfeld der Konfessionen“
mit Marina Rieß M.A.

16:00 - 16:30 Uhr
Öffentliche Kurzführung „'Ich stelle feste Behauptungen auf':
Seelsorge und Wissenschaft zu Luthers Zeit“
mit Dr. Thomas Eser

 

___________________________________________________________

Öffentliche Führungen der Reihe Objekt im Fokus

 

Führung zu „Kleine Eiszeit – Große Wirkung: Cornelis Jacobsz
van Culemborch: Der Eisberg in Delfshaven, 1565
(Museum Rotterdam)“ mit Andreas Puchta M.A.

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 26.7.2017, 10:15 Uhr und 29.7.2017, 15 Uhr

 

Führung zu „Wo der Pfeffer wächst: Hans Burgkmair:
Illustrationen des Reiseberichts des Balthasar Sprenger,
1508 (Freiherrlich von Welsersche Familienstiftung)“
mit Dr. Anke Reiß

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 16.8.2017, 10:15 Uhr und 19.8.2017, 15 Uhr

 

Führung zu „Ein Mann der Wissenschaft: Nicolaus Juvenel (?):
Porträt des Nürnberger Stadtarztes Volcher Coitier, 1575
(Kunstsammlungen der Museen der Stadt Nürnberg)“
mit Christiane Haller M.A.

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 20.9.2017, 10:15 Uhr und 23.9.2017, 15 Uhr

 

Führung zu „Endzeitstimmung: Bosch-Nachfolge: Das Jüngste
Gericht, Mitte 16. Jahrhundert (Stadtmuseum Simeonsstift Trier)“
mit Dr. Ines Pelzl

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 4.10.2017, 10:15 Uhr und 7.10.2017, 15 Uhr

 

Führung zu „Ikone der Reformation: Lucas Cranach d.Ä.:
Porträt Martin Luthers als 50jähriger, 1533 (Germanisches
Nationalmuseum)“ mit Dr. Inge Seltmann

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 18.10.2017, 10:15 Uhr und 21.10.2017, 15 Uhr

 

Führung zu „Erstaunliche Phänomene: Komet von 1577
über Nürnberg und andere Einblattdrucke (Germanisches
Nationalmuseum)“ mit Dr. Alexandra Stein-Tasler

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 8.11.2017, 10:15 Uhr und 11.11.2017, 15 Uhr

 

___________________________________________________________

Öffentliche Angebote für Familien

 

„Am Anfang war die Neugier“ – Familienführungen für Kinder
und Neugierige ab 7 Jahren
Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

„Wer nicht fragt, bleibt dumm“ – das weiß heute jedes Kind. Auch zu Luthers und Kolumbus‘ Zeiten gab es viele neugierige Menschen, die Fragen stellten und neues Wissen ansammelten. Was sie herausfanden, versetzte ihre Zeitgenossen in Erstaunen und oft auch in Erschrecken. Neue Welten, medizinische Untersuchungen, nie gesehene Tiere und absonderliche Automaten sorgten für Aufsehen. Bei der Familienführung für Jung und Alt begegnen wir den Entdeckern und Pionieren des 16. Jahrhunderts.

Termine: 16.7., 30.7., 20.8., 3.9., 17.9., 15.10., 22.10. und 12.11.2017,
jeweils 11 Uhr

 

___________________________________________________________

Öffentliche Fremdsprachenführungen

 

Ausstellungsrundgänge in italienischer Sprache
mit Dr. Monica Giorgetti-Stierstorfer

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 30.7. und 6.8.2017, jeweils um 15 Uhr

 

Themenführung in italienischer Sprache „Lutero, Colombo
e le consequenze: una mostra tra arte, scienze e religione
per capire l'Uomo  alla soglia dei grandi, irreversibili
mutamenti storici  tra  Quattro-e Cinquecento“
mit Dr. Monica Giorgetti-Stierstorfer

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 28.7.2017, 16:30 Uhr

 

Themenführung in italienischer Sprache „Colombo e il suo
uovo: Alla scoperta della tenace e poliedrica personalitá
del primo Italiano oltreoceano“
mit Dr. Monica Giorgetti-Stierstorfer

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 22.9.2017, 16:30 Uhr

 

Themenführung in italienischer Sprache „Le rappresentazioni
artistiche del paradiso e l’anatomia umana: corpo, bellezze
e religione nell’età di Leonardo e Lutero“
mit Dr. Monica Giorgetti-Stierstorfer

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 20.10.2017, 16:30 Uhr

 

Ausstellungsrundgänge in russischer Sprache
mit
Elena Vassilieva
Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 27.8. und 29.10.2017, jeweils um 15 Uhr

 

Themenführung in russischer Sprache „Die Entdeckung
der Neuen Welt / Открытие Нового Света“
mit Elena Vassilieva

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 6.9.2017, 18:15 Uhr

 

Themenführung in russischer Sprache „Der Bildersturm /
Уничтожение картин и статуй в эпоху Реформации“
mit Elena Vassilieva

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 4.10.2017, 18:15 Uhr

 

Themenführung in russischer Sprache „Darstellungen des
Jüngsten Gerichts und des Paradieses / Изображения
Страшного Суда и Рая“ mit Elena Vassilieva

Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 8.11.2017, 18:15 Uhr

 

___________________________________________________________

Besondere Angebote

 

Kombiführungen mit dem Albrecht-Dürer-Haus
„Von Luther bis Dürer: Zwei Ausstellungen – zwei Blicke
auf das 16. Jahrhundert“
mit Dr. Monica Giorgetti-Stierstorfer

Dauer 150 Minuten, Kosten insgesamt: 17,00 € Teilnahmegebühr,
zahlbar an der Museumskasse des GNM; Anmeldung erforderlich
unter: erwachsene@kpz-nuernberg.de!

Dieses besondere Programm verbindet die beiden Nürnberger Ausstellungen zur Reformations- und Mentalitätsgeschichte des 16. Jahrhunderts: „Luther, Kolumbus und die Folgen“ im Germanischen Nationalmuseum und „Neuer Geist und Neuer Glaube – Albrecht Dürer als Zeitzeuge der Reformation“ im Albrecht-Dürer-Haus. Die Führungen starten um 13:30 Uhr im Germanischen Nationalmuseum und enden gegen 16 Uhr im Albrecht-Dürer-Haus.

Termine: 20.8., 3.9., 17.9. und 1.10.2017, jeweils 13:30 Uhr

 

___________________________________________________________

Öffentliche Führungen der Reihe KulturGeschichten

 

Eine Historikerin und ein Kunsthistoriker Dr. Gesa Büchert und
Andreas Puchta M.A. im Dialog: Gegenstand sind kleinere Objekt-
gruppen, deren kultur- und kunsthistorische Bedeutung im Zusammen-
hang der Ausstellung beleuchtet wird.

 

Führung „Sturmwarnung! Zur Kunstzerstörung im 16. Jahrhundert
Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 27.7.2017, 10:15 Uhr

 

Führung „Selig oder verdammt? Bilder vom Jüngsten Gericht
Dauer 60 Minuten, Teilnahmegebühr: 3 Euro zzgl. Museumseintritt

Termine: 26.10.2017, 10:15 Uhr

 

 

Weitere Auskünfte und Buchung von
individuellen Ausstellungsführungen

Abteilung Erwachsene und Familien
Tel (0911) 1331-238
Fax (0911) 1331-318
E-Mail erwachsene@kpz-nuernberg.de

 

 

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Stand: 11.05.2017, 17:43 Uhr

 

Logo Stadt Nürnberg Logo GNM Das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)
ist eine gemeinsame Einrichtung der Stadt Nürnberg und der Stiftung Germanisches Nationalmuseum.