Germanisches Nationalmuseum

Schulen, Jugendgruppen und Kindergärten

Themenbereich Religion

 

Die Veranstaltungen sind überkonfessionell und für Religions- und Ethikgruppen geeignet. Angesprochen sind auch Gemeindegruppen
(z. B. Firmlinge, Konfirmanden) sowie Kindergartenkinder ab 5 Jahren.
In Objekt- und Methodenauswahl wird auf die Gruppe und das Alter der Teilnehmer eingegangen.

 

Veranstaltungen zum Kirchenjahr
Hinter den einzelnen Höhepunkten im Kirchenjahr stehen biblische Geschichten, die in Bildern und Skulpturen lebendig werden. Bitte wählen Sie für Ihre Veranstaltung zwischen folgenden Themen: Advent und Weihnachten, Heilig-Drei-König, Passion und Ostern oder Marienfeste. Eine intensive Bildbetrachtung, das szenische Nachstellen von Bildmotiven, mitgebrachte Gegenstände und Gespräche ermöglichen den Zugang zu Symbolsprache und theologischen Inhalten – damaligen wie heutigen. Der Altersgruppe entsprechend, werden Objekte ausgewählt und Akzente gesetzt, so dass das Kirchenjahr erfahrbar wird. Eine Absprache zur inhaltlichen Gestaltung ist erwünscht!

Dauer 90 Minuten
KiGa 5+ | GS | MS | RS | Gym | B | FZ

 

Engel
Menschen sehnten sich zu allen Zeiten nach diesen himmlischen Wesen. In der Kunst führte das zu ganz vielfältigen Darstellungen. Engel sind aber auch modern und allgegenwärtig – in Werbung, Film und Fernsehen. Im Laufe der Veranstaltung kann für jeden ein anderer Engel Bedeutung gewinnen.

Dauer 90 Minuten
KiGa 5+ | GS | MS | RS | Gym | FZ

GS KR 1/2 L6 EvR 3/4 L1-2 Eth 3/4 L3 ⋅ MS KR 6.6 EvR 6.6
Eth 5 L4 ⋅ RS G 8.2 D 7 ⋅ Gym D 11.1/11.2

 

Johannes der Täufer und die Taufe
Johannes der Täufer gilt als der Wegbereiter Jesu. Mit diesem Thema setzt sich auch die Kunst auseinander. Wir können im Museum einige Werke entdecken, die sich mit der besonderen Verbindung zwischen Johannes und Jesus beschäftigen. Die Taufe Jesu bildet hier den Höhepunkt und regt dazu an, über die Bedeutung der Taufe damals und heute nachzudenken und sich über die Aufnahmeriten in anderen Religionen Gedanken zu machen.

Dauer 90 Minuten
GS | MS | RS | Gym

GS KR 1/2 L8 3/4 L11 EvR 3/4 L2/L3 Eth 1/2 L3
MS EvR 5 L4 KR 6.6.2 Eth 5 L4/6.5 ⋅ RS Eth 7.3 KR 7.2 EvR 5 L4
Gym KR 7.3 Eth 6.3 EvR 6.3

 

Advent – Weihnachten interreligiös betrachtet
Die Adventszeit ist eine Zeit des freudigen, manchmal ungeduldigen Wartens auf das Weihnachtsfest. Auch im Islam gibt es ein Fest, das die Kinder herbeisehnen. Maria wartet, nachdem ihr die Geburt Jesu vom Erzengel Gabriel verkündigt wird. Der Koran erzählt auch von dieser Verkündigung und der Geburt von Jesus. Doch teilweise auf ganz andere Weise. Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Christentum und im Islam werden entdeckt und durch mitgebrachte Gegenstände wird der Islam bildlich ins Museum geholt.

Dauer 90 Minuten
GS 2+ | MS | RS | Gym 5-10

 

NEU Was glaubst denn du?
Durch die Bildbetrachtung christlicher Objekte wird dazu angeregt, sich mit Inhalten anderer Religionen auseinanderzusetzen. Neben dem Christentum werden vorwiegend der Islam und das Judentum in den Fokus genommen. Dem Wissen und den Erfahrungen der Schüler wird dabei Raum gegeben und mit ganzheitlichen Methoden das Thema: „Was glaubst denn du?“ greifbar gemacht.

Dauer 90 Minuten
GS 3,4 | MS 5-7 | RS 5-7 | Gym 5-7

 

Wie baut man eine Kirche?
Um eine Kirche zu bauen, braucht es viel Material und Menschen mit unterschiedlichsten Berufen, vom Baumeister bis zum Zimmermann. Doch das Gotteshaus will auch innen geschmückt sein. Wir erforschen die Kartäuserkirche, die zum ältesten Kern des Museums zählt, und erarbeiten uns, was zum Bauen und zur Ausstattung einer Kirche notwendig ist. Wir widmen uns auch der Frage, warum Menschen früher Kirchen bauten und heute noch bauen.

Dauer 90 Minuten
GS 3,4 | MS | RS | Gym

GS EvR 3/4 L6 HSU 3/4 L6 KR 3/4 L9 Eth 3/4 L3
MS Ku 6.4 KR 5 L5 EvR 5 L4 ⋅ RS G 7.2 EvR 5 L4/6.5
Gym Ku 7.2/9.5 KR 5 L5 EvR 5 L5/6.4/7.2

 

Herr Luther und seine neue Idee
Was hat Martin Luther dazu gebracht, so große neue Ideen zu verbreiten? Über vorreformatorische Bilder und Reformationsschriften wird die neue Lehre Luthers verständlich. Luthers Darstellung auf einem Bild und auf Flugschriften zeigen seine Entwicklung. Und warum im Museum noch ein Stück von Martin Luthers Rock ist, wird auch geklärt.

Dauer 90 Minuten
GS 3,4 | MS | RS | Gym

GS KR 3/4 L11 EvR 3/4 L8 Eth 3/4 L3
Islam. Religionsunterricht 3.8/4.8 ⋅ MS KR 7.6 EvR 7.3
RS EvR 8.3 KR 8.5 ⋅ Gym KR 8.3 EvR 8.3

 

Tod und Trauer
Täglich sind wir mit Tod und Trauer konfrontiert. Doch meist fehlt uns die Zeit, die Gefühle und das Geschehen zu hinterfragen. Über Kunstwerke kann hier ein Zugang geschaffen werden. Ohne die persönliche Betroffenheit benennen zu müssen, werden Trauernde betrachtet. Die Frage „Wie schaut der Tod aus?“ verweist auf Rituale, mit denen Menschen von ihren Toten Abschied nehmen.

Dauer 90 Minuten
MS 9,10 | RS 9,10 | Gym 9,10 | FZ

GS EvR 3/4 L9 KR 3/4 L8 Eth 3/4 L3 ⋅ MS EvR 9.4 KR 9.4 Eth 9.4
RS EvR 6.2/9.1 KR 9.4 Eth 9.2 ⋅ Gym EvR 10.4 KR 6.4/10.2 Eth 8.1

 

NEU Die Anfänge des Christentums in Süddeutschland
Die christliche Religion löste in unserem Gebiet allmählich die alten Glaubensvorstellungen ab. Ihre stetig wachsende Bedeutung in der Zeit vom 5. bis 9. Jahrhundert lässt sich mit Hilfe von Fundgegenständen nachvollziehen. Wir erforschen sie und lernen dabei frühe Zeugnisse der Christianisierung kennen.

Dauer 90 Minuten
MS 6+ | RS 6+ | Gym 6-10

MS EvR 7.6 KR 6.2/9.3 GPG 6.2/6.3 ⋅ RS G 6.6/7.2/7.6
Gym EvR 9.5/10.2 KR 6.5/7.4 G 6.6/7.1/7.2

 

Christusbilder
So vielfältig sich Kunstwerke verschiedener Jahrhunderte präsentieren, so unterschiedlich sind auch die Darstellungen von Christus in Gestalt und Inhalt. Der jeweiligen Epoche entsprechend wurden verschiedene Merkmale von Jesus hervorgehoben und spiegeln so die Theologie der Zeit wider. An Beispielen werden solche Merkmale herausgearbeitet und verglichen.

Dauer 90 Minuten
MS 9,10 | RS 9,10 | Gym 9,10 | FZ

MS KR 9.2 EvR 9.2 ⋅ RS KR 10.1 EvR 9.1 ⋅ Gym KR 10.3 EvR 9.2

 

Buchen im KPZ
Abteilung Schulen und Jugendliche
Tel (0911) 1331-241
Fax (0911) 1331-318
E-Mail schulen@kpz-nuernberg.de

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Stand: 03.08.2017, 15:29 Uhr

 

Logo Stadt Nürnberg Logo GNM Das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)
ist eine gemeinsame Einrichtung der Stadt Nürnberg und der Stiftung Germanisches Nationalmuseum.