Kaiserburgmuseum

Das Angebot für Schulen und Jugendgruppen

 

 

 

Licht- und Schattenseiten im Leben der Ritter
Burgen sind Symbole der Macht. Um diese zu erhalten und auszuweiten,
mussten Waffen und Wehrtechnik stetig weiterentwickelt
werden. Am Beispiel des Pferdes, das gegen seine Natur zum
Streitross abgerichtet wurde, wird uns die Problematik dieser
Entwicklung bewusst. Kurzreferate der Schüler, ein gemeinsames
Gespräch und die Anprobe eines Kettenhemdes vergegenwärtigen
uns diese faszinierende Zeit mit ihren Licht- und Schattenseiten.
Dauer 90 Minuten

MS 6+
RS 6+
Gym 6+

MS GSE 6.5/6.5.5 ⋅ RS G 7.2 ⋅ Gym G 7.1

Buchen im KPZ
Abteilung Schulen und Jugendliche
Tel (0911) 1331-241
Fax (0911) 1331-318
E-Mail schulen@kpz-nuernberg.de

 

 

 

 

 

 

Hinweis Wichtig: Für Schul- und Jugendgruppen ist der Eintritt in das Kaiserburgmuseum durch Ausgabe von Freikarten (an der Burgkasse) für die beiden folgenden Angebote unentgeltlich.

Hinweis Was Sie beachten sollten,
  wenn Sie diese Angebote
  buchen.

 

Buchen im KPZ
Abteilung Schulen und Jugendliche
Tel (0911) 1331-241
Fax (0911) 1331-318
E-Mail schulen@kpz-nuernberg.de


Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Stand: 15.08.2016, 14:34 Uhr

 

Logo Stadt Nürnberg Logo GNM Das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)
ist eine gemeinsame Einrichtung der Stadt Nürnberg und der Stiftung Germanisches Nationalmuseum.