Spielzeugmuseum

 

Hinter der Renaissance-Fassade eines Nürnberger Bürgerhauses eröffnet sich auf vier Stockwerken die ganze Vielfalt historischen Spielzeugs: Holzspielzeug, Puppen, exquisite Puppenstuben, optische Spielereien, die weltweit bedeutendste Sammlung von Lehmann-Blechspielzeug, Fahrzeuge, Eisenbahnen, Dampfmaschinen, Bastelwerk der Nachkriegsjahre, High-Tech-Spielzeug der Gegenwart und vieles mehr. Die Sammlung umfasst den Zeitraum von der Antike bis zur Gegenwart mit dem Schwerpunkt auf den beiden letzten Jahrhunderten.

 

Das KPZ Angebot

Schulen, Jugendgruppen und Kindergärten

Kindergeburtstage

Öffentliche Führungen und Familienprogramme

Buchbare Gruppenführungen

Sonderausstellung

 

 

 

Adresse:
Spielzeugmuseum
Karlstraße 13–15
90403 Nürnberg

Öffnungszeiten:
Di–Fr 10–17 Uhr,
Sa, So 10–18 Uhr
Mo geschlossen

Während des Christkindlesmarktes
auch Mo 10–17

Während der Spielwarenmesse
Fr, Sa, So 10–21 Uhr

 

Eintrittskasse:
(0911) 231 3164

 

Website Spielzeugmuseum

 

Logo Straßenbahn Linie 4, Haltestelle Hallertor

Logo Bus Linie 36, Haltestelle Weintraubengasse

Logo U-Bahn Linien U1, U11, Haltestelle Lorenzkirche

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Stand: 07.07.2017, 17:43 Uhr

 

Logo Stadt Nürnberg Logo GNM Das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)
ist eine gemeinsame Einrichtung der Stadt Nürnberg und der Stiftung Germanisches Nationalmuseum.